Hochzeit auf einem Schiff

Eine Hochzeit auf einem Schiff ist eine romantische und einzigartige Möglichkeit, den Bund der Ehe zu feiern. Es gibt verschiedene Arten von Schiffen, die für Hochzeiten genutzt werden können, wie zum Beispiel Kreuzfahrtschiffe, Yachten oder Flussschiffe. Hier sind einige Informationen, die bei der Planung einer Hochzeit auf einem Schiff hilfreich sein können:

  1. Auswahl des Schiffes: Entscheidet, welche Art von Schiff am besten zu Euren Bedürfnissen und Vorlieben passt. Kreuzfahrtschiffe bieten oft verschiedene Hochzeitspakete an und können eine Vielzahl von Gästen unterbringen. Yachten sind ideal für kleinere, intime Hochzeiten.

  2. Standort: Wählt den Standort, an dem die Hochzeit stattfinden soll. Dies kann entweder auf hoher See oder in einem bestimmten Hafen sein. Einige beliebte Orte für Hochzeiten auf dem Schiff sind die Karibik, das Mittelmeer oder exotische Reiseziele.

  3. Planung und Organisation: Arbeitet eng mit dem Hochzeitskoordinator des Schiffes zusammen, um alle Details zu besprechen. Dies umfasst die Auswahl der Zeremonien- und Empfangsorte, Menüoptionen, Blumendekoration, Musik und andere spezielle Anforderungen.

  4. Gästeliste: Berücksichtigt die Anzahl der Gäste, die Ihr einladen möchten, und stellt sicher, dass das ausgewählte Schiff ausreichend Platz bietet. Denkt daran, dass nicht alle Gäste möglicherweise in der Lage sind, an Bord zu gehen, wenn die Hochzeit auf hoher See stattfindet.

  5. Rechtliche Angelegenheiten: Informiert Euch über die rechtlichen Anforderungen, um eine Hochzeit auf dem Schiff durchzuführen. Je nach Land und Region können unterschiedliche Vorschriften gelten. Stellt sicher, dass Ihr alle notwendigen Unterlagen und Genehmigungen vorbereitet.

  6. Hochzeitspaket: Viele Schiffe bieten spezielle Hochzeitspakete an, die verschiedene Leistungen wie Hochzeitstorten, Champagner, Blumendekoration, Fotografie und Unterhaltung beinhalten. Vergleicht die Pakete und wählt dasjenige aus, das am besten zu Euren Vorstellungen passt.

  7. Gästeunterbringung: Informiert Euch über die Unterbringungsmöglichkeiten für Eure Gäste an Bord des Schiffes oder in der Nähe des Hafens. Möglicherweise könnt Ihr spezielle Übernachtungsraten für Hochzeitsgäste vereinbaren.

  8. Transport: Stellt sicher, dass Eure Gäste über die notwendigen Informationen zum Einsteigen und Verlassen des Schiffes sowie zu Transportmöglichkeiten vom Flughafen oder Bahnhof zum Hafen verfügen.

  9. Zeitplan: Erstellt einen detaillierten Zeitplan für die Hochzeit, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft. Berücksichtigt auch mögliche Wetterbedingungen und Seegang, die den Ablauf beeinflussen könnten.

  10. Erinnerungen schaffen: Denkt daran, professionelle Fotografen und Videografen zu engagieren, um die besonderen Momente Eurer Hochzeit festzuhalten.

Eine Hochzeit auf dem Schiff kann eine wunderbare Erfahrung sein, aber es erfordert eine sorgfältige Planung und Organisation. Indem Ihr diese Tipps berücksichtigen und frühzeitig mit der Planung beginnt, könnt Ihr sicherstellen, dass Eure Hochzeit auf dem Schiff ein unvergessliches Erlebnis für Euch und Eure Gäste wird.

 
Ich selbst habe während einer Mittelmeerkreuzfahrt geheiratet. Allerdings nicht auf einem Kreuzfahrtschiff, denn auf unserer Wunschreise war die Hochzeitszeremonie bereits ausgebucht. Pro Kreuzfahrt werden je nach Länge maximal 2 Hochzeiten zugelassen. Wir sind mit dem Kreuzfahrtschiff auf Hochzeitsreise gefahren, haben dann in einem der Häfen – Almafi-Küste, Ravello oben auf dem Berg – mittags geheiratet. Abends ging es dann weiter auf der Reise. Es war einzigartig, aber die Organisation war sehr herausfordernd.  Denn eigentlich muss man in Italien mindestens zwei Tage vor Ort sein, unser Schiff hat aber erst morgens angelegt und abends abgelegt. Es war ein wahnsinnig schöner und besonderer Hochzeitstag. Und die Hochzeitsreise war auch gleich mitinbegriffen.
 
Close

Neugierig auf mehr Infos?

Dann schreibt mir gern eine kurze Nachricht: